ANTRAG: Einrichtung eines Aufenthaltsraumes an der Neuen Mittelschule Axams

Antrag der GRInnen von „Zukunft Axams – Die Grünen“ Vize-Bgmin Gabriele Kapferer-Pittracher, Mag. Andreas Schönauer, Carmen Auer und Dagmar Grohmann

„Der Bürgermeister der Gemeinde Axams wird beauftragt, nach Rücksprache mit den im Schulverband vertretenen Nachbargemeinden einen Aufenthaltsraum für SchülerInnen an der Neuen Mittelschule Axams einzurichten.“

BEGRÜNDUNG:

Die Zeit zwischen dem Vormittags- und dem Nachmittagsunterricht an der Neuen Mittelschule Axams beträgt oft nur 50 min. Viele SchülerInnen verbringen deshalb ihre Mittagspause nicht zu Hause. Es fehlt jedoch ein Ort, an dem die SchülerInnen ihr Mittagessen konsumieren und sich während der restlichen Mittagspause aufhalten können. Dieser Umstand hat zur Folge, dass sich die SchülerInnen – bei jeder Witterung – während ihrer Pause an nicht zweckmäßigen Orten wie dem Dorfpavillon oder dem Kinderspielplatz aufhalten müssen.

Es soll daher nach Rücksprache mit dem Direktor Hans-Peter Lassnig und den restlichen im Schulverband vertretenen Gemeinden an der Neuen Mittelschule Axams ein Aufenthaltsraum installiert werden.

Auswirkungen auf das Budget der Gemeinde Axams

Es soll ein bestehender Raum an der Neuen Mittelschule, der Sonderschule oder der Polytechnischen Schule genutzt werden. Die zusätzlichen Kosten belaufen sich daher lediglich auf die Adaptierung dieses Raumes (Tische, Stühle, u.ä.).

Der Antrag soll dem Schulverband zur Vorberatung zugewiesen werden.

2018-04-16T14:26:37+00:00